"Was kostet denn eigent­lich so ein Lernvideo?"

"Was kostet denn eigent­lich so ein Lernvideo?"

„Das kommt drauf an!“ ist nicht die Antwort, die man gerne hören möchte, jedoch die einzig richtige Reaktion auf die Frage, was „so ein Lernvideo“ denn eigentlich kostet.

Unterschiedliche Faktoren beeinflussen den Aufwand für maßgeschneiderte Lernvideos

Videos sind ein beliebtes Format im digitalen Lernen. Zurecht, denn ob Onboarding oder Weiterbildung, Produktpräsentation oder Anwendungsschulung etc.: Videos ermöglichen besonders anschauliches und nachhaltiges Lernen.

Die Frage nach dem Preis wird uns darum häufig gestellt. Doch was meinen wir mit: „Das kommt drauf an“? Pauschal ausgedrückt: Der Aufwand der Konzeption, der Dreharbeiten und der Postproduktion unterscheidet sich von Projekt zu Projekt – abhängig von Zielgruppe und Lernziel, von Priorisierung und Timing, und nicht zuletzt vom Budget.

Auch wenn jedes unserer Projekte individuell ist, haben wir eine Online-Übersicht erstellt, die unseren (potenziellen) Kund:innen einen besseren Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten der Videoproduktion gibt. Gemeinsam mit unserem Videopartner medienpalast haben wir drei Pakete „abgesteckt“, die Ihnen eine Orientierung geben sollen.

LOW BUDGET, PROFI oder HIGH END – zu jedem Bedarf das passende Video

Unser Videopaket LOW BUDGET beweist, dass ein attraktives Video mit hohem Lerneffekt kein Vermögen kosten muss! Unsere Kund:innen drehen das Video selbst mit einem guten Smartphone oder einer Kamera. Wir geben vorab einige Tipps zu Inhalt und Umsetzung und sprechen das Konzept gemeinsam durch. In der Postproduktion optimieren wir die Bild- und Tonqualität, bearbeiten das Video mit professionellem Schnitt und ggf. mit passender Hintergrundmusik.

Beim PROFI-Videopaket erhalten unsere Kund:innen eine umfassendere Unterstützung im gesamten Prozess. Basierend auf ihrem Input erstellen wir ein didaktisch fundiertes Konzept und Drehbuch, das wir gemeinsam finalisieren, bevor wir drehen. Den Videodreh übernimmt das Team unserer Partnerfirma medienpalast. Die Postproduktion beinhaltet nicht nur den Videoschnitt und die Optimierung von Bild und Ton, sondern optional auch lernförderliche Grafikeinblendungen, die wir bereits im Drehbuch abstimmen.

Das Videopaket HIGH END ist unser Rundum-sorglos-Paket. Hier wird richtig aufgefahren – wenn nötig. Wir besichtigen vorab Drehorte, übernehmen das Casting der Darstellenden und drehen mit modernster Kameratechnik. Ob eindrucksvolle Drohnenaufnahmen oder effektreiche Greenscreen-Technologie, ausgeklügelte Animationen oder dynamische Soundeffekte: In Kooperation mit dem medienpalast machen wir so ziemlich alles möglich. Die Komplettproduktion erfolgt auf höchstem Niveau – für die höchsten Ansprüche.

Wie entscheide ich, was ich brauche?

Hier ist die Antwort leichter: über die Anforderungen, Ihren Bedarf und ggf. auch anhand Ihres Budgets. Wir möchten das bestmögliche Ergebnis für Ihre Lernenden erreichen – schließlich sind sie die Zielgruppe des Videos.

Wenn „Geld keine Rolle spielt“, bedeutet das also trotzdem, dass wir Sie mit Blick auf das gewünschte Ergebnis beraten. Dabei denken wir von Zielgruppe aus, denn letztendlich geht es nicht nur darum, was ein Video kostet und wie aufwändig es produziert wird, sondern vielmehr darum, welchen Mehrwert es für die Lernenden schafft. Mit klugen Konzepten, starkem Storytelling und professioneller Produktion holen wir aus Ihrem Budget gemeinsam den größten Lerneffekt heraus.

Zudem lassen sich unsere Videopakete innerhalb eines Projekts prima miteinander kombinieren. Denken Sie etwa an ein HIGH END-Einführungsvideo für ein Lernmodul mit mehreren Produkttrainings oder Erklärclips, die als PROFI- oder LOW BUDGET-Videos gedreht werden. Wir ermöglichen Flexibilität im Prozess und erreichen auch bei umfangreichen Lernangeboten, die womöglich stetig erweitert werden sollen, ein Ergebnis wie aus einem Guss.

Und was kosten die Lernvideos von learn nun?

Dass die Antwort an diversen Parametern hängt, sollte bis hier klar geworden sein. Dennoch haben wir drei Pakete geschnürt, die Ihnen zumindest eine Orientierung geben. Hier geht’s zu unserer Website, auf der Sie die drei Videopakete und einige weitere Details im Vergleich sehen, inklusive Beispielvideos und Preisinformationen.

Sind Sie neugierig geworden? Planen auch Sie ein Videoprojekt, bei dem wir Sie unterstützen dürfen? Als Expert:innen für nachhaltige Wissensvermittlung und Digitales Lernen beraten wir Sie gerne persönlich und unverbindlich.

Vergleichen Sie jetzt unsere flexiblen Videopakete unter learn-videos.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per Mail an kontakt@learn.work.

15.03.2024

B+N ist jetzt learn

lesen

Hot town, summer in the Büro

lesen