Digitale Lernplattform –
der HTI TIEFBAU CAMPUS

Digitale Lernplattform –
der HTI TIEFBAU CAMPUS

Wissensvermittlung für Mitarbeitende, Kundschaft und Anwender:innen

Ziele des Lernangebots:

  • Etablieren einer zentralen, digitalen Lernplattform für die HTI-Gruppe
  • Ansprechen unterschiedlicher Zielgruppen
  • Vermitteln von Produktwissen & stärken von Verkaufskompetenz

Kunde/Auftraggeber: HTI-Gruppe

Zielgruppen: die Mitarbeitenden der HTI-Gruppe, Kund:innen (aus Einkauf, Anwendung, Vertrieb)

Über das Projekt

Unser Auftraggeber, die HTI-Gruppe ist ein großer Fachgroßhändler für Tiefbau und Industrietechnik. Er versorgt seine Kunden aus den Bereichen kommunale Versorgung Entsorgung, Industrie und Verarbeitung mit qualitativ hochwertigen Produkten und Systemen, sowie qualifizierten Dienstleistungen.

Die digitale Lernplattform richtet sich an drei Zielgruppen

  • Die Mitarbeitenden der HTI-Gruppe
  • Die Kundengruppen der HTI-Gruppe und deren Mitarbeitende
  • Auszubildende, Studierende und Berufsanfänger (für den Einblick in die Branche)

Das Konzept sieht folgendes vor

  • Ein virtuelles Campus-Gelände als Lernplattform
  • Eigenständige Auswahl relevanter Lerninhalte

Die Lieferanten präsentieren sich und ihre Produkte mit einem von uns entwickelten Lernmodul auf dem Campus. Alle Produkte, die vorgestellt werden, können auch direkt bei der HTI bezogen werden.

Die Projektphase

Auf der einen Seite galt es, den Campus – also die Lernplattform – zu entwickeln. Dazu standen vor allem die Kompetenzen unseres Grafik- und Programmier-Teams im Vordergrund. Auf Basis ihrer Erfahrungen haben sie folgende Kundenfragen beantwortet und gelöst: Wie werden die Module der teilnehmenden Lieferanten übersichtlich positioniert? Welche Art der Navigation bietet sich an? Worauf sollte in Hinblick auf den Registrierungs- und Anmeldeprozess der Lernenden geachtet werden?

Parallel dazu entwickelte wir im Trainings- und Redaktionsteam die Inhalte der Lernmodule. Dafür standen wir als ausführende Agentur mit den Lieferanten in direktem Austausch und haben auf Basis ihres Inputs die Trainings aufgebaut.

In vielen Fällen kamen wir bereits in der Akquisitionsphase der teilnehmenden Lieferanten ins Spiel: Wir führten zahlreiche Gespräche, beantworteten Fragen zum didaktischen Konzept des Campus und berieten interessierte Ansprechpersonen in Hinblick auf ihre eigenen Lernmodule. Unserem Kunden, der HTI-Gruppe, haben wir somit einen Großteil des organisatorischen Aufwands abgenommen und den Campus mit allen Lernmodulen aus einer Hand entwickelt.

Die Module des Tiefbau Campus sind im Stil moderner Longpager-Websites aufgebaut. Sie sind klar, aufgeräumt und einfach zu bedienen. Videos sind direkt in den Content integriert: Erklärsequenzen unseres Lernbegleiters Max und Produktvideos der Lieferanten sind sinnvoll und lernförderlich kombiniert.

HTI TIEFBAU CAMPUS – Launch und weiterer Ausblick

Im November 2022 ging der HTI TIEFBAU CAMPUS live: Eine visuell ansprechende und gleichzeitig übersichtliche Lernplattform ist entstanden. Hier präsentieren sich aktuell 15 Lieferanten mit einem eigenen Lernmodul.

Von Anfang an war das Projekt auf stetige Weiterentwicklung und konsequenten Ausbau angelegt. Der Campus wächst weiter, mit dem Ziel, den Nutzen einem breiteren Branchenpublikum zugänglich zu machen. In den nächsten Wochen wird der Campus weitere Funktionen erhalten und so den Lernenden noch weitere Möglichkeiten bieten, dazuzulernen. Wir freuen uns auf das, was kommt!

05.03.2023

B+N ist jetzt learn

lesen

Hot town, summer in the Büro

lesen